Publikationen der Projektpartner

Monz, A. (2018):

Getrenntes Zusammenleben - Tribut an die berufliche Mobilität? In: Die Mediation, Ausgabe Quartal I/2018, S. 38-40.

Monz, A. (2018):
Screenshot 2018 02 27 23.48.32

Mobile Arbeit, mobile Eltern. Körperliche und virtuelle Kopräsenz in der Paarbeziehung berufsmobiler Eltern. Springer VS.

Vogl, G.; Kraus, S.; RIeder, K.; König, A. (2018):
Gute Arbeit Ausgabe 2018 79a06ce52a4e376a17aa5768e651f46e2

Prävention und Entlastung bei mobiler Arbeit. In: Jahrbuch Gute Arbeit, Ökologie der Arbeit – Impulse für einen nachhaltigen Umbau, Bund Verlag, 287-299.

Vogl, G. (2018):
Bildschirmfoto 2018 08 03 um 12.02.11

Mobile Arbeit – überall und jederzeit. In: Roland Pelikan, Johannes Rehm (Hg.): Arbeit im Alltag 4.0. - Wie Digitalisierung ethisch zu lernen ist. Beiträge aus betrieblicher, arbeitsmarktpolitischer und theologischer Sicht, Reihe: Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft Bd. 35, LIT-Verlag Münster.

Nies, S.; Roller, K.; Vogl, G. (2018):

Managing Mobilities in the Working Context. In: Malene Freudendal-Pedersen, Katrine Hartmann-Petersen and Emmy Laura Perez Fjalland (Hrsg.): Experiencing Networked Urban Mobilities. Practices, Flows, Methods. Routledge: New York, London, 48-51.

Breisig, T. (2018):

„Arbeiten Sie noch oder leisten Sie schon? Ein Essay über Entwicklungen und Praktiken der betrieblichen Leistungspolitik“. In: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, Praxisbeitrag, 82.

Grzech-Sukalo, H.; Vogl, G.; Breisig, T. (2017):

Mobile Arbeit: Arbeitszeit als möglicher Belastungsfaktor. In:  Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. Dortmund (Hrsg.), Frühjahrskongress 2017 in Brugg: 1 Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels - kreativ, innovativ, sinnhaft - Beitrag D.2.4.

Menz, W.; Monz, A. (2017):

Work-Life-Balance. In: Hirsch-Kreinsen/ Minssen (Hrsg.): Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie, 2. Auflage, Baden-Baden:Nomos, S. 325-328.

Seite 1 von 4 Next Last