Publikationen der Projektpartner

Breisig, T. (2015):

Betriebliche Organisation. Organisatorische Grundlagen und Managementkonzepte, 2. Aufl., Herne u. Berlin.

Breisig, T. (unter Mitarbeit von Mareike Michel) (2016):

Personal. Eine Einführung aus arbeitspolitischer Perspektive, 2. Aufl., Herne u. Berlin.

Breisig, T.; Kratzer, N. (2015):

Leistungsentgelt und Work-Life-Balance. Zusammendenken, was (bisher) nicht zusammengehört, in: Kratzer, N./Menz, W./Pangert, B. (Hrsg.) (2015): Work-Life-Balance – eine Frage der Leistungspolitik, Wiesbaden, S. 193-213.

Breisig, T.; Schweres, M. (2015):

Über 50 Jahre „Wöhe“ – von Arbeit nur Spurenelemente. Das Fach im Spiegel des Lehrbuchs „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“ von Günter Wöhe, in: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 69. Jg., 4, 2015, S. 233-238.

Brenscheidt, F.; Grzech-Šukalo, H.; Hänecke, K. & Beermann, B. (2010):

Arbeitszeitgestaltung. Ratgeber zur Gefährdungsbeurteilung. Handbuch für Arbeitsschutzfachleute. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Gabriel, Y.; Korczynski, M.; Rieder, K. (2015):

Organizations and their consumers: Bridging work and consumption. Organization 22 (5), 629–643.
DOI: 10.1177/1350508415586040

Grzech-Šukalo, H.; Hänecke K. (2014):

Lebensphase Ausbildung: Auszubildende in Branchen mit untypischen Arbeitszeiten. In: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, Sonderheft „Arbeitszeit“, S. 106-111. Stuttgart: Ergonomia Verlag.

Grzech-Šukalo, H.; Hänecke K. (2012):

Arbeitsbelastungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen bei Auszubildenden in der Gastronomie: zukünftig ein demografisches Problem? In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (GfA); Jahresdokumentation 2012 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: Bericht zum 58. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft in Kassel, 22.-24.02.2012, S. 435-438. Dortmund: GfA-Press.

Grzech-Sukalo, H.; Vogl, G.; Breisig, T. (2017):

Mobile Arbeit: Arbeitszeit als möglicher Belastungsfaktor. In:  Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. Dortmund (Hrsg.), Frühjahrskongress 2017 in Brugg: 1 Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels - kreativ, innovativ, sinnhaft - Beitrag D.2.4.

Seite 1 von 4 Next Last